Close

Wings for life 2019 in Zug

Posted on by Fabian Haefeli

Wie du vielleicht weisst, bin ich neben der Fotografie viel zu Fuss unterwegs.

Ende letzten Jahres habe ich dies zum Anlass genommen mich am 5.5.2019 am Wings for Life anzumelden. Diesen Sonntag ist es soweit. Eine Laufsportveranstaltung die 100% der Startgebühr in die Rückenmarkforschung investiert. Für diejenigen, die nicht mehr laufen können.

Es würde mich sehr freuen, wenn du pro Kilometer den ich laufe einen Betrag spendest. Wenn alles gut läuft, rechnen ich ca. mit einer Distanz um den Marathon. Leider lag ich übers letzte Wochenende mit Grippe im Bett, aber ich werde trotzdem mein Bestes geben und so lange wie möglich vom «Catch-Car» weglaufen.

Weitere Infos zur Veranstaltung und der Möglichkeit deine Spende abzugeben findest du unter folgendem Link —> https://profile.wingsforlifeworldrun.com/int/en/users/f54d9bbec63911e896e90a1903cacc2c

Meine Startnummer ist 304

Vielen Dank

Wings for Life World Run: Der Lauf, bei dem alle Teilnehmer das Ziel erreichen

Der Wings for Life World Run ist ein globaler Charity-Lauf und für wirklich jeden geeignet.

Weltweit, zeitgleich und eine bewegliche Ziellinie

So funktioniert’s: Der Wings for Life World Run findet jährlich an einem Tag an verschiedenen Event Locations auf der ganzen Welt statt. Der Startschuss fällt überall zur exakt gleichen Uhrzeit, um 11:00 UTC – also 13.00 Uhr Ortszeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Egal ob es an deiner Event Location Tag oder Nacht ist, die Sonne scheint oder es regnet – du startest gemeinsam mit der ganzen Welt in ein großartiges Erlebnis!

Wings for Life ist eine gemeinnützige, staatlich anerkannte Stiftung für Rückenmarksforschung. Unser Ziel: eine Heilung für Querschnittslähmung zu finden.

Dazu fördern wir mit Hilfe von Spendengeldern weltweit aussichtsreiche Forschungsprojekte und klinische Studien zur Heilung des verletzten Rückenmarks. Denn die Wissenschaft ist sich einig: Verletzte Nervenzellen sind zur Regeneration fähig.

Bäckerei Kleiner

Posted on by Fabian Haefeli

Für die Bäckerei Kleiner gestaltete ich gemeinsam mit Grafikerin Anna Fürrer eine Plakat-Kampagne. Hier einen kleinen Auswahl der Bilder unseres Fotoshootings in meinem Fotostudio.

https://kleiner-baeckerei.ch/

Fotoshooting für «Gategourmet»

Posted on by Fabian Haefeli

Zu Beginn des Jahres hatte ich das Vergnügen mit Köchen aus aller Welt Bilder für die «gategroup» zu gestallten. Gemeinsam mit Feride Dogum - die Foodstylistin, welche mich bei Werbeaufträgen häufig unterstützt - fotografierte ich Teller der Spitzenköche. Einer der Köche ist der in der Schweiz sehr bekannte Dennis Puchert. Dennis war der jüngste Sterne Koch der Schweiz. Vor einigen Jahren hatte ich bereits die Ehre mit Dennis zu fotografieren, als er noch im Spice im Hotel Rigiblick kochte.

https://www.gategroup.com/

Insgesamt waren es zwei Tage Fotoshooting mit ca 16 Gerichten. Hier eine kleine Auswahl.

Praktikantin oder Praktikant Fotografie 20 - 40 %

Posted on by Fabian Haefeli

Zur Verstärkung suche ich einen oder eine

Praktikantin oder Praktikant Fotografie 20–40%

Bei Fabian Häfeli Fotografie dreht sich vieles ums Essen. Seit einigen Jahren fotografiere ich vorwiegend für Kunden im Bereich Hotellerie und Gastronomie. Meine Bilder werden in Werbung und Editorials weltweit eingesetzt.

Ich suche für 6-12 Monate per sofort oder nach Absprache eine Praktikantin oder einen Praktikanten. Zu Beginn plane ich mit einem Pensum von 20-30% mit flexiblen Arbeitstagen. Die Tage werden 1-2 Woche im Voraus gemeinsam abgesprochen. Das Pensum könnte evtl. ausgedehnt werden.

Ziele dieses Praktikums sind Anwendung und Vertiefung des theoretischen Wissens und der praktischen Erfahrung im fotografischen Alltag.

 

Dein Profil:

  • Flexible Arbeitstage

  • Grundkenntnisse in Adobe Photoshop, Bridge, Capture One

  • Grundkenntnisse mit gängigen Kamera- und Lichtsystemen

  • Kundenorientierter und kooperativer Umgang

  • Interesse an Essen, Kochen und seinen Geschichten von Vorteil

  • Studium an ZHdk o.ä von Vorteil

 

Bei Interesse Portfolio inkl. CV bis 31.1.2019 an info@fabianhaefeli.ch

Nimm dir einen kurzen Moment Zeit

Posted on by Fabian Haefeli

Hast du an den Fichtennadeln gerochen?

Ich möchte mich bei allen meinen Kunden und Partnern für die angenehme Zusammenarbeit bedanken.

Das Rezept von Heiko Nieder

Nimm Dir einen kurzen Moment Zeit und rieche an den Fichtennadeln.

Erinnert Dich der Duft an etwas? 

Ich persönlich werde ungefähr 25 Jahre zurückversetzt. 

Ich denke an die Tannenzweige unter dem Weihnachtsbaum, auf denen die Geschenke lagen...

Oder an den vom ersten Schnee feuchten Nadelwald, in dem wir Kinder an der Waldweihnacht «Fangis» spielten und uns danach am Feuer unter der kochenden Suppe die Hände aufwärmten...

Oder wie ich mir an der Suppe die Zunge verbrannte...

Ich hoffe die Fichtennadeln wecken auch in Dir schöne Erinnerungen. 

Friendsgiving

Posted on by Fabian Haefeli

Gemeinsam mit @tastyasheck (Heike Müller) organisierte ich ein kleines Erntedankfest. Wir organisierten Props und inszenierten in ihrem Garten eine Tavolata. Dazu luden wir Freunde ein, kochten leckeres Essen und buken Kuchen.

Das Kuchen-Rezept ist von Feride Dogum, seit einigen Jahren unterstützt Sie mich bei Projekten mit Foodstyling.

Steinbeisser in Bern

Posted on by Fabian Haefeli

Im Auftrag des holländische Künstler-Duo Martin Kullik und Jouw Wijnsma fotografierte ich in atemberaubender Kulisse. Für das Dinner engagierte die Beiden die Berner Starchefs Simon Apothéloz («Eisblume» Worb) und Fabian Raffeiner («Meridiano» Bern).

Martin und Jouw`s Konzept durch aussergewöhnliches Besteck und Geschirr das Essen wieder etwas schwieriger und dadurch bewusster erfahrbar zu machen. Dafür beauftragen sie Künstler aus ganz Europa eigens für den Event Geschirr zu kreieren. Mehr über den Anlass über den angehängten Link des Gault Millau Channel

Hier ein Auszug aus meiner Arbeit:

Bericht im Gault Millau Channel über Shooting für Carl F. Bucherer

Posted on by Fabian Haefeli

Thank you! Gault Millau Channel!

 

Gault Millau Channel berichtet über mein Fotoshooting mit Mike Wehrle.

Food-Shooting! Sashimi, Coconut – und Uhren

Haute Cuisine meets Haute Horlogerie! Das Carl F. Bucherer-Shooting im «Hotel des Jahres» Bürgenstock.

Carl F. Bucherer - Hotel des Jahres 2019

Posted on by Fabian Haefeli

Gemeinsam mit dem GaultMillau Schweiz kürt die Luzerner Traditionsmarke Carl F. Bucherer das
Bürgenstock Resort Lake Lucern zum «Hotel des Jahres 2019».

Bereits zum achten Mal ist die Schweizer Uhrenmanufaktur Carl F. Bucherer Partner der renommierten GaultMillau-Verleihung. Als wichtige Institution in der Gastronomiebranche steht GaultMillau für Exzellenz in jedem Detail. Den begehrten Titel «Hotel des Jahres» erhielt dieses Jahr das luxuriöse Bürgenstock Resort Lake Lucern.

Im Auftrag von Carl F. Bucherer gestaltete ich die Bilder für den Pressrelease. Am offiziellen Anlass zur Bekanntgabe werden die Bilder auf Staffeleien ausgestellt. Der Auftrag war Bilder zu fotografieren, welche die Küche vom «Spices Kitchen» von Culinary Director Mike Wehrle mit den Uhren von Carl F. Bucherer vereinen. Inspiriert von der kulinarischen Vielfalt des Resorts, nach dem Moto «Haut Cuisine meets Haute Horlogerie».

Plädoyer für die Schweiz, ganz nah an der Natur

Posted on by Fabian Haefeli

In der aktuellen «SI Grün» habe ich das Glück gleich doppelt vertreten zu sein. Einmal mit dem Porträt von Tourismus Direktor Martin Nydegger und das zweite Mal mit der Reportage über das Restaurant Wart.

«Dableiben statt wegfliegen! Der neue Tourismus-Direktor wirbt für Ferien in der Heimat, erklärt, warum die Schweiz das Potential zum Paradies für Velofahrer hat und wieso er selbst eher Naturbursche als City-Boy ist.» Nina Sigrist

«Im historischen Haus Wart in Hühneberg ZG weht ein frischer Gourmet-Wind. Sogar Chef himself steht im Gemüsegarten.» Elsbeth Hobmeier