Close

Wings for life 2019 in Zug

Posted on by Fabian Haefeli

Wie du vielleicht weisst, bin ich neben der Fotografie viel zu Fuss unterwegs.

Ende letzten Jahres habe ich dies zum Anlass genommen mich am 5.5.2019 am Wings for Life anzumelden. Diesen Sonntag ist es soweit. Eine Laufsportveranstaltung die 100% der Startgebühr in die Rückenmarkforschung investiert. Für diejenigen, die nicht mehr laufen können.

Es würde mich sehr freuen, wenn du pro Kilometer den ich laufe einen Betrag spendest. Wenn alles gut läuft, rechnen ich ca. mit einer Distanz um den Marathon. Leider lag ich übers letzte Wochenende mit Grippe im Bett, aber ich werde trotzdem mein Bestes geben und so lange wie möglich vom «Catch-Car» weglaufen.

Weitere Infos zur Veranstaltung und der Möglichkeit deine Spende abzugeben findest du unter folgendem Link —> https://profile.wingsforlifeworldrun.com/int/en/users/f54d9bbec63911e896e90a1903cacc2c

Meine Startnummer ist 304

Vielen Dank

Wings for Life World Run: Der Lauf, bei dem alle Teilnehmer das Ziel erreichen

Der Wings for Life World Run ist ein globaler Charity-Lauf und für wirklich jeden geeignet.

Weltweit, zeitgleich und eine bewegliche Ziellinie

So funktioniert’s: Der Wings for Life World Run findet jährlich an einem Tag an verschiedenen Event Locations auf der ganzen Welt statt. Der Startschuss fällt überall zur exakt gleichen Uhrzeit, um 11:00 UTC – also 13.00 Uhr Ortszeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Egal ob es an deiner Event Location Tag oder Nacht ist, die Sonne scheint oder es regnet – du startest gemeinsam mit der ganzen Welt in ein großartiges Erlebnis!

Wings for Life ist eine gemeinnützige, staatlich anerkannte Stiftung für Rückenmarksforschung. Unser Ziel: eine Heilung für Querschnittslähmung zu finden.

Dazu fördern wir mit Hilfe von Spendengeldern weltweit aussichtsreiche Forschungsprojekte und klinische Studien zur Heilung des verletzten Rückenmarks. Denn die Wissenschaft ist sich einig: Verletzte Nervenzellen sind zur Regeneration fähig.

Plädoyer für die Schweiz, ganz nah an der Natur

Posted on by Fabian Haefeli

In der aktuellen «SI Grün» habe ich das Glück gleich doppelt vertreten zu sein. Einmal mit dem Porträt von Tourismus Direktor Martin Nydegger und das zweite Mal mit der Reportage über das Restaurant Wart.

«Dableiben statt wegfliegen! Der neue Tourismus-Direktor wirbt für Ferien in der Heimat, erklärt, warum die Schweiz das Potential zum Paradies für Velofahrer hat und wieso er selbst eher Naturbursche als City-Boy ist.» Nina Sigrist

«Im historischen Haus Wart in Hühneberg ZG weht ein frischer Gourmet-Wind. Sogar Chef himself steht im Gemüsegarten.» Elsbeth Hobmeier

Bilder für eines der besten Mediteranen Restaurants in Zürich «il Tartufo»

Posted on by Fabian Haefeli

Vor ein paar Wochen besuchte ich das «il Tartufo» in Zürich Wollishofen. Um für das Restaurant Bilder zu erarbeiten.

Das «il Tartufo» ist eines der besten italienischen Restaurants der Stadt Zürich.  

Hier ein paar Kostproben.

Neue Key-visual Kampagne für «Marché Express»

Posted on by Fabian Haefeli

«Marché Express» vertraute mir die fotografische Umsetzung der Bildstrecke für ihre Kampagne an. Gemeinsam mit der Kundin erarbeitete ich zudem das Bildkonzept und castete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von «Marché» fürs Shooting. Meine Fotografien sind sowohl auf Screens an den Bahnhöfen wie auch in Inseraten zusehen.  

Unter dem Namen «Marché Express» gibt es «Marché» nach Autobahnraststätten und Flughäfen neu auch an Bahnhöfen, wie beispielsweise im Zürcher Hauptbahnhof. Das Angebot gestaltet sich nach saisonalen Produkten und basiert auf hauseigenen Rezepturen. 

«Vom Schnörrli bis zum Schwänzli»

Posted on by Fabian Haefeli

Heute Beginnt in der «Ziegelhütte» oberhalb von Schwamendingen ZH die «Metzgete». Selbstverständlich mit Bio-Sauen von der Alp. Ganz in der «Nose to Tail» Manier.

Dazu ein Bericht im aktuellen SI Grün mit Bilder von mir.

Während der «Metzgete» findet in der Ziegelhütte eine kleine Ausstellung mit Bildern aus der Serie statt.

 

rolling pin N°195 - Präzisions Maschine Heiko Nieder **

Posted on by Fabian Haefeli

Im Magazin N°195 für echte Helden der Gastronomie & Hotellerie sind aktuell Bilder von mir gedruckt. Bilder über die Präzisions-Maschine Heiko Nieder. Der zwei Sterne Koch aus dem «The Dolder Grand».

Das Rollin Pin widmet seine Titelgeschichte dem Chirurgen unter den Köchen. Hier ein paar Impressionen aus dem Heft.

http://www.rollingpin.ch/magazin/ausgaben/195/

Ein kleines Paradies - SI Grün N° 3/16

Posted on by Fabian Haefeli

Zwischen Brünigpass und Aareschlucht liegt der Hasliberg - eine Oase für Wanderer und Ruhesuchende. Rundum verwöhnt wird man im coolen «Wetterhorn». Elsbeth Hobmeier in der Aktuellen Ausgabe vom SI Grün.

Eine meiner aktuellen Reportagen über nachhaltige Gastronomie in der Schweiz. 

Das Filet

Posted on by Fabian Haefeli

Der unabhängige Zürcher Journalist David Schnapp (dasfilet.ch) berichtet über meine Zusammenarbeit mit Filip Czmok. Filip ist Sous Chef und war vor Heiko Nieder bei Joachim Wissler. Gemeinsam mit Filip ging ich auf die Suche nach visuellen Leckerbissen.

Der Blog «Das Filet» von David Schnapp hat sich in kürzester Zeit in der Gastro-Szene etabliert und wurde im Oktober 2012 von der Online- Social-Media-Marketing-Firma xeit gmbh zum besten Schweizer Gourmet- und Kochblog gewählt. Dort belegt David bis heute den ersten Platz.

Die Bilder sind an der photo15 im original zu sehen.






Meine aktuellen Bilder in Schweizer Medien

Posted on by Fabian Haefeli

Ich freue mich,  neue Bilder zu zeigen, die in den Magazinen SI Grün und der Weltwoche erschienen sind. Weitere werden folgen.

Digitec Gründer Oliver Herren und Physiker Felix Niederer wollen mit ihrem Start-Up «True Wealth» die Vermögensverwaltung umkrempeln.

Julia Pfäffli`s Vater pflanzt die Kartoffeln an, aus denen sie wunderbare Pommesfrites macht. Die 38-Jährige kocht was die Natur gerade hergibt. Ein Erholungstag im Berner Oberland zusammen mit dem Journaisten David Schnapp.

Reto Raselli hat im Val Poschiavo ein Kräuter Paradies geschaffen. Er erzeugt Kräuter für Kräuter Oski (Oskar Marti, 17 Gault&Millau), Ricola und Pro Montagna. 

True Wealth

Löwen Bangerten

Bio Raselli