Close

Steinbeisser in Zürich

Posted on by Fabian Haefeli

Dieses Mal kam eine Anfrage aus Deutschland. Martin Kullik, von Steinbeisser, bat mich  im Sommerpavillon des Museum Rietbergs einen Abend vom Fabian Spiquel fotografiesch zu begleiten. Fabian ist Küchenchef im mit einem Michelin Stern und 15 Gault-Millau-Punkten ausgezeichneten Restaurants Maison Manesse in Zürich.

http://www.steinbeisser.org/2017/06/steinbeissers-experimental-gastronomy-zurich/

Insgesamt neun Künstler und Designer entwerfen Besteck und Geschirr und lassen sich dabei von der Natur inspirieren. Sie kombinieren verschiedenste Materialien wie Algen, Erde, Glas, Holz, Keramik, Metall, Stein und Ton zu extravaganten Kreationen. 

Gabi Veit entwarf das Besteck: merkwürdig unpraktische und doch unerwartet nutzbare Geschöpfe die Altes mit Neuem kombinieren. Young Ran Lee, Aino Nebel, Tomasz Niedziółka und Luzia Vogt gestalten skurrile Teller, Platten und Schalen. 

Gabi Veits Löffel haben Kopf und Körper, sind Stiel und Bein, sind Blüte, Frucht und Blatt. Aino Nebel gestaltete Porzelan-Wolken. Durch ihre neugierige Herangehensweise erweitern sie das kulinarische Vergnügen auf ganz überraschende Art.

Steinbeisser setzt sich zum Ziel, die zeitgenössische Esskultur herauszufordern. Seit vier Jahren führen die Gastro-Kuratoren Jouw Wijnsma und Martin Kullik erfolgreiche Veranstaltungen in Amsterdam, Berlin und Frankfurt durch, nun das erste Mal in der Schweiz. Ein einzigartiges Esserlebnis, bei dem Spitzenköche und internationale Künstler ein kreativ-kulinarisches Zusammenspiel verwirklichen. Speis und Trank sind komplett pflanzlich (vegan). Zudem werden nur biodynamisch (Demeter) und biologisch erzeugte Produkte aus der direkten Umgebung verwendet.